Home  |  Kontakt  |  Newsletter  |  Sitemap  |  AGB  |  Impressum
SUCHE

Ihr Feedback

« zurück  1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...  weiter »
Magoose
21:49 Uhr
05.09.2010
Puh, also Eure Öffentlichkeitsarbeit/Veröffentlichungspolitik ist für Aussenstehende nur ganz ganz schwer nachvollziehbar:

Galotta-CDs: seit Mai auf unbekannte Zeit verschoben

Jahr des Greifen: Keine Info darüber ob und wann diese Bücher als CDs erscheinen (vor allem, weil es am sinnvollsten wäre, erstmal eine bereits angefangene Serie zu komplettieren, anstatt neue pressen zu lassen. Überhaupt sind die langen Vorlaufzeiten für die Erstellung der Pressungen nur schwer nachvollziehbar.


zerbrochene Rad: Teil 1 ist mittlerweile neu aufgelegt worden, passend zu Teil 2+3, aber nicht mehr passend (in Optik und Größe) zu Teil 1. Toll für Leute wie mich die Teil 1 bereits im Schrank stehen hatten.

Ich verstehe, dass hier nur wenige Leute mit viel Leidenschaft am Werk sind. Aber solltet aufpassen, dass Ihr Euch so nicht Eure Fanbasis vergrault.
Horchposten
11:57 Uhr
04.08.2010
@ TD: Exakt!
Michael Holdinghausens Stimme ist für den ein oder anderen Hörer gewöhnungsbedürftig. Ebenso haben wir auch schon gehört, dass wir mit ihm "endlich" einen guten Sprecher gefunden hätten (ja, es gibt tatsächlich Ohren, die mit Axel Ludwigs Stimme nicht klarkamen).
Es ist wohl einfach Geschmackssache, wenn es um den Klang der Stimme geht.
Was das handwerkliche angeht ist Michael Holdinghausen - unserer Meinung nach - gegen jeden Zweifel erhaben, geradezu überdurchschnittlich begabt, den Hörer - wenn einmal gepackt - bis zum Ende der Geschichte nicht mehr los zu lassen.
Deshalb haben wir uns ja vor über einem Jahr für ihn entschieden. Für die Galotta-Reihe hätten es keinen besseren geben können. Er beherrscht ein unglaubliches Repertoire an Stimm-Modulationen und sein schauspielerisches Talent deckt jegliche Emotionsspektren ab. Dazu ist sein sonorer - gern mal schnarrender Vortrag - ideal gewesen für die Verköperung eines emotional zerissenen, faust`schen Charakter, wie Galotta.
Aber Schönheit liegt in diesem Falle im Ohr des Hörers ;-)
TD
8:02 Uhr
04.08.2010
Die Stimme von Michael Holdinghaus ist markant, da gebe ich Dir recht. Aber er ist, wenn man sich erstmal auf ihn einlässt, ein brillanter Erzähler, der mit Stimmkraft und -variation unglaublich gut diverse Rollen verkörpert und ihnen durch sein 'Stimm-Schau-Spiel' Seele einhaucht.

Gruß
TD
Roger
2:26 Uhr
03.08.2010
Ich bin seit gut 1 Jahr ein großer Hörbuch-Fan geworden. Allerdings schrecken mich die Hörproben von den Galotta-Biografien ab.

Ein Hörbuch wird für mich von einer Person gelesen. Wegen mir, muss es nicht unbedingt eine bekannte Stimme sein, aber eben auch nicht so eine Quietsch-Stimme wie der aktuelle Sprecher sein. Wenn das Hörbuch von nur einer (besseren) Person gesprochen würde, sollten die Produktionskosten zumindest nicht höher ausfallen als bisher. Immerhin gibt es keine nervigen Hintergrundgeräusche, die das Hörbuch dann zu einem Hörspiel machen würden.

Das geht besser.
Horchposten
12:22 Uhr
02.08.2010
Ab sofort besteht auch auf "Galotta 3 - Der Aschengeist" die Möglichkeit per www.sofortueberweisung.de zu bezahlen!
Eric
9:45 Uhr
02.08.2010
Ich nehme auch lieber die sicherere Lösung mit dem Vorabüberweisen.
Trotzdem ist mir aufgefallen:
Die Sofortüberweisung ist beim Aschegeist übrigens immer noch nicht möglich!
janina
14:59 Uhr
31.07.2010
Sofortüberweisung finde ich leider nicht so gelungen da ich als HBCI Kartengerätenutzer, (Ich Authentifiziere mich über eine Karte meiner Bank einen Pin und ein Kartenlesegerät meiner Bank welches ich zuhause am PC angeschlossen habe), diese Zahlungsmethode nicht nutzen kann.
Das Pin Tan verfahren ist zudem veraltet, weißt enorme Sicherheitslücken auf und wird von den Banken immer mehr und mehr abgeschaft.

Was Spricht aus Horchposten sicht gegen eine Zahlungsmethode wie Paypal etc ?

Nichts desto trotz bin ich sehr zufrieden und werde halt weiterhin die Vorkasse als Zahlungsgmethode nutzen.

mfg Janina
TD
12:04 Uhr
31.07.2010
Die Option "Sofortüberweisung" steht für den Aschegeist noch nicht zur Verfügung. Das Produkt scheint diesbezüglich noch auf Produktions-Status zu sein...

Ändert sich das noch?
Hätte diese Möglichkeit gern das erste mal genutzt (und das natürlich am liebsten sofort) :-)

Gruß
TD
« zurück  1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...  vor »
© HORCHPOSTEN-VERLAG